Immobilie Kauf

6 Tipps, worauf Sie
beim Kauf einer Immobilie
achten sollten

1. Die perfekte Lage

Achten Sie auf die richtige Ausrichtung der Immobilie – ein wichtiger Faktor sind dabei die Himmelsrichtungen. Entscheidend ist jedoch, dass Sie sich langfristig wohlfühlen können.

2. Sicherheit geht vor

Moderne Fenster haben im Vergleich zu vielen alten Fenstern eine höhere Sicherheitsstufe. Gemessen wird anhand der Widerstandsklasse (Resistence Class) von RC1 bis RC9. Für Privathaushalte sollten Fenster und Fenstertüren mindestens der Klasse RC2, besser der Klasse RC3, entsprechen.

3. Guter Schallschutz

Je neuer die Fenster, desto besser ist in der Regel auch der Schallschutz. Störende Geräusche bleiben draußen, da die Fenster einen schalloptimierten Glasaufbau haben.

4. Geringerer Energieverbrauch

Die Qualität der Fenster darf ebenfalls nicht aus den Augen gelassen werden. Hier gilt auch wieder: moderne Fenster schlagen ältere Fenster mit besseren energetischen Werten.

5. Mehr Tageslicht liegt im Trend

Durch eine großflächige, zum Teil bodentiefe Verglasung punkten Sie neben einer beeindruckenden Optik auch mit den Faktoren Wohlbefinden und modernes Wohlgefühl.

6. Automatische Verschattung

Fenster, die viel Tageslicht hereinlassen, sollten vor allem für den Sommer gut ausgestattet sein: einen optimalen Wärmeschutz bietet ein automatischer, moderner Sonnenschutz.