fbpx

Mit Baukindergeld und Baukindergeld PLUS ins Eigenheim!

Das Wichtigste zum bundesweiten Baukindergeld in einem Satz:

Das Baukindergeld ist ein staatlicher Zuschuss, den Sie nicht zurückzahlen müssen. Pro Kind erhalten Sie 12.000 €, ausgezahlt in 10 jährlichen Raten zu je 1.200 €.

Diese Voraussetzungen müssen Sie erfüllen:

  1. In Ihrem Haushalt lebt mindestens ein minderjähriges Kind, für das Sie Kindergeld beziehen.
  2. Ihr jährliches Haushaltseinkommen überschreitet 90.000 € (bei einem Kind) nicht. Für jedes weitere Kind steigt diese Grenze um 15.000 €
  3. Kaufvertragsunterschrift oder Erteilung der Baugenehmigung fanden frühstens am 01.01.2018 statt.
  4. Bei Erwerb bzw. Baugenehmigung ist diese Immobilie Ihr einziges Wohneigentum.

Das Baukindergeld beantragen Sie online im KfW-Zuschussportal. Den Antrag können Sie allerdings erst nach Einzug in Ihre Immobilie stellen. Als Nachweis hierfür gilt das Datum in der amtlichen Meldebestätigung. Achtung: Der Antrag muss pätestens drei Monate nach Einzug bei der KfW eingegangen sein!

 

Das Bayerische Baukindergeld PLUS

In Bayern bekommen Familien mit Kindern und Alleinerziehende jährlich zusätzlich 300,- € pro Kind zum regulären Baukindergeld des Bundes.

Diese Voraussetzung müssen Sie erfüllen:

  1. Sie wohnen mindestens ein Jahr im Freistaat oder haben seit einem Jahr dauerhaft Ihren Arbeitsplatz in Bayern.

Ansonsten gelten dieselben Förderungsvoraussetzungen wie beim Baukindergeld des Bundes.

Zur Bearbeitung Ihres Antrags auf das Bayerische Baukindergeld Plus muss der Nachweis über die Gewährung des Baukindergelds des Bundes vorliegen. Der Antrag kann ab Bezug Ihrer ersten eigenen vier Wände bis spätestens drei Monate nach dem Datum der Auszahlungsbestätigung der KfW bei der BayernLabo gestellt werden. Hier beantragen Sie die Förderung online!

  • In Kombination erhalten Sie also 1.500,- € jährlich pro Kind als Zuschuss für Ihr Eigenheim!